News
 

Leiterin der Odenwaldschule entschuldigt sich

Heppenheim (dpa) - Die Leitung der Odenwaldschule im hessischen Heppenheim hat sich für den Missbrauch von Schülern in den 70er und 80er Jahren öffentlich entschuldigt. Das Leid könne man nicht mehr gut machen, sagte die Direktorin des Eliteinternats, Margarita Kaufmann. Sie rief ehemalige Schüler auf, sich wegen möglichen Missbrauchs zu melden. Dafür werde eine Hotline eingerichtet. Insgesamt sind bislang 24 Fälle bekannt, sagte Kaufmann. Berichte über höhere Zahlen von bis zu 100 Opfern könne sie nicht bestätigen.
Kriminalität / Schulen
08.03.2010 · 15:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen