News
 

Leipzig feiert deutsche Einheit

Leipzig (dpa) - Mit dem traditionellen Friedensgebet in der Nikolaikirche und einem Lichtfest hat Leipzig 20 Jahre deutsche Einheit und die Friedliche Revolution in der DDR gefeiert. Rund 40 000 Menschen versammelten sich am Abend auf dem Augustusplatz. Am 9. Oktober 1989 waren in Leipzig 70 000 Menschen auf die Straße gegangen. Diese Montagsdemonstration gilt als der Durchbruch für die Friedliche Revolution in der DDR.

Geschichte / Mauerfall
09.10.2010 · 22:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen