News
 

Leichtes Erdbeben in den italienischen Abruzzen

Rom (dts) - In Mittelitalien hat sich am Abend ein leichtes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst einen Wert von 4,6 auf der Richter-Skala an. Das Beben ereignete sich um 22.58 Uhr Ortszeit etwa 70 Kilometer westlich von Pescara in den Abruzzen. Bei Beben dieser Stärke gibt es in der Regel in westlichen Ländern keine nennenswerten Schäden. Am 6. April war die Region von einem Beben der Stärke 5,8 bis 6,3 erschüttert worden, bei dem 299 Menschen ums Leben gekommen waren.
Italien / Erdbeben
23.06.2009 · 00:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen