News
 

Leichte Annäherung bei Stuttgart 21-Gespräch

Stuttgart (dpa) - Die Gegner und Befürworter des Bahnprojekts Stuttgart 21 haben sich bei ihrem ersten offiziellen Treffen vorsichtig angenähert. Es soll demnächst ein zweites Gespräch mit Experten geben. Volker Kefer, Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, lehnte einen Baustopp ab. Die Gegenseite machte ein Aussetzen der Abrissarbeiten am Hauptbahnhof aber auch nicht mehr zur Bedingung für weitere Gespräche. Der Grünen-Verkehrsexperte Werner Wölfle sagte: Ein Signal könne auch sein, endlich einen Bauzeitenplan zu veröffentlichen. Kefer erklärte sich bereit, das zu prüfen.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
24.09.2010 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen