News
 

Leichtathletik-WM: Usain Bolt gewinnt mit Weltrekord Staffel-Gold

Daegu (dts) - Zum Abschluss der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2011 im südkoreanischen Daegu hat die jamaikanische Sprintstaffel um Superstar Usain Bolt am Sonntag mit einem Weltrekord die 4 x 100-Meter-Distanz für sich entschieden. Mit einer Zeit von 37,04 Sekunden verbesserten die Jamaikaner ihren eigenen Weltrekord aus dem Jahr 2008, der bei 37,10 Sekunden lag. Die Staffel mit Nesta Carter, Michael Frater, Yohan Blake und Schlussläufer Usain Bolt siegte vor den Franzosen und dem Quartett aus St. Kitts und Nevis.

Südkorea / Leichtathletik
04.09.2011 · 14:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen