News
 

Leichtathletik-WM: Deutsche Gold-Chancen im Diskuswurf-Finale

Berlin (dts) - Nach dem ersten deutschen Gold durch die Speerwerferin Steffi Nerius, gibt es am heutigen fünften Wettkampftag der Leichtathletik-WM erneut Chancen auf eine deutsche Medaille. Robert Harting, der als einziger Deutscher beim Finale im Diskuswurf antritt, gilt als Goldhoffnung. Vizeweltmeister Harting hatte bei der Qualifikation mit 68,10 Metern die beste Weite erreicht. Als Titelfavorit gilt aber Olympiasieger und Weltmeister Gerd Kanter aus Estland. Harting war nach seiner Kritik an dem Doping-Opfer-Hilfe-Verein scharf verurteilt worden. Neben dem Finale im Diskuswurf stehen noch drei weitere Finalentscheidungen ohne deutsche Beteiligung an. Die Männer starten zum letzten Lauf über 1.500 Meter, bei den Frauen fällt die Medaillen-Entscheidung über 800 Meter. Für das Finale der Frauen über 100 Meter Hürden müssen sich die besten Acht am Abend zunächst im Halbfinale qualifizieren. Zudem findet am Abend noch das Halbfinale über 200 Meter statt. Hier könnte sich der Deutsche Robert Hering für das morgige Finale qualifizieren. Die deutsche Diskuswerferin Nadine Müller hatte sich bereits am Morgen für das Finale am Freitag qualifiziert. Die deutsche Meisterin Franka Dietzsch konnte sich hingegen mit einer Weite von 58,44 Metern nicht für das Finale qualifizieren.
DEU / Leichtathletik
19.08.2009 · 16:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen