News
 

Leichtathletik-WM: Betty Heidler ist Vize-Weltmeisterin im Hammerwurf

Daegu (dts) - Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2011 im südkoreanischen Daegu hat die deutsche Hammerwerferin Betty Heidler am Sonntag den Vize-Weltmeistertitel‎ geholt. Heidler, die im Mai 2011 beim Werfer-Meeting in Halle an der Saale mit 79,42 Metern neuen Weltrekord warf, konnte in Daegu mit einer Weite von 76,06 Metern eine weitere Medaille für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) holen. Der Weltmeistertitel ging mit einer Weite von 77,13 Meter unangefochten an die Russin Tatyana Lysenko, die in einer beeindruckenden Serie ihre Saisonbestleistung gleich mehrfach übertraf.

Die Bronzemedaille ging an die Chinesin Wenxiu Zhang, die das Sportgerät 75,03 Meter weit warf. Die zweite deutsche Sportlerin im Klassement, Kathrin Klaas, landete mit einer Bestweite von 71,89 Metern auf dem siebten Platz.
Südkorea / Leichtathletik
04.09.2011 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen