News
 

Leichensuche in Hells-Angels-Halle erfolglos eingestellt

Kiel (dpa) - Die fast siebenwöchige Suche nach einer Leiche in einer Lagerhalle der Hells Angels bei Kiel ist erfolglos geblieben. Das teilten Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt mit. Beim Amtsgericht Kiel sei beantragt worden, die Haftbefehle gegen die Beschuldigten wieder aufzuheben. Fünf Mitglieder der verbotenen Kieler Hells Angels waren bei einer Groß-Razzia am 24. Mai verhaftet worden. Die Ermittler suchten in der Halle die Überreste des 2010 verschwundenen Tekin Bicer aus Kiel. Er soll wegen Drogengeschäften mit den Hells Angels aneinandergeraten sein.

Kriminalität
10.07.2012 · 16:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen