News
 

Leichen von getöteten Touristen in Addis Abeba eingetroffen

Addis Abeba (dpa) - Die Leichen der fünf in Äthiopien getöteten Touristen sind in der Hauptstadt Addis Abeba eingetroffen. Dies berichtete das staatliche äthiopische Fernsehen. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Deutsche, zwei Ungarn und einen Österreicher. Ein Teil der restlichen Reisegruppe soll sich in der nördlichen Stadt Mekele befinden. Weitere Reisende sind offenbar verschleppt worden. Die Hintergründe des Überfalls blieben zunächst unklar. Die äthiopische Regierung machte von der eritreischen Regierung ausgebildete Banditen dafür verantwortlich.

Kriminalität / Tourismus / Äthiopien
18.01.2012 · 18:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen