News
 

Lehrermangel in Sachsen-Anhalt: Direktoren gesucht

Magdeburg (dts) - Die Personalsituation an den öffentlichen Schulen in Sachsen-Anhalt ist deutlich schlechter als bisher bekannt. Nach Angaben des Kultusministeriums sind im Land 64 Schulleiterstellen nicht oder nur vorläufig besetzt, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung". 1.126 Pädagogen wurden zuletzt an mindestens zwei Schulen gleichzeitig eingesetzt, um die Unterrichtsversorgung zu gewährleisten.

Zudem erteilen elf Prozent aller Lehrer Fremdsprachenunterricht, ohne das betreffende Fach überhaupt studiert oder eine entsprechende Weiterbildung absolviert zu haben.
Vermischtes / DEU / SAH / Bildung / Arbeitsmarkt
05.09.2012 · 07:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen