News
 

Lehrer soll Schülerin sexuell missbraucht haben

Bochum (dpa) - Ein Lehrer muss sich seit heute wegen sexuellen Missbrauchs einer 15-jährigen Schülerin vor dem Bochumer Landgericht verantworten. Der 42 Jahre alte Pädagoge einer Herner Schule soll zwischen Oktober 2010 und März 2011 ein Verhältnis mit dem Mädchen gehabt haben. In der Anklageschrift sind insgesamt zwölf Taten aufgelistet, bei denen es zu sexuellen Kontakten gekommen sein soll. Der Lehrer soll laut Anklage dem Mädchen später einmal sinngemäß gesagt haben: «Es war mir eine Ehre, Dich entjungfert zu haben.»

Prozesse / Kriminalität
24.08.2011 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen