News
 

Lehrer-Aufstand gegen Berliner U-Bahn-Treter

Berlin (dts) - Die Lehrer der neuen Schule des U-Bahn-Treters Torben P. haben mit Streik und fristloser Kündigung gedroht, wenn sie den Schläger unterrichten müssen. "Es ist von ihnen verantwortungslos, diesen Schüler auf die Liebfrauen-Schule zu senden. Wir werden so lange keinen Unterricht geben, bis Sie Ihre Entscheidung rückgängig gemacht haben", zitiert die "Berliner Zeitung" aus einem Brief der Lehrer an den Schuldezernenten des Erzbistums Berlin.

Für seine Tat wurde der Schüler zu zwei Jahren und zehn Monaten Jugendhaft verurteilt, bekam aber Haftverschonung durch Revision seiner Verteidiger. Nach Protesten an seiner alten Schule, besucht Torben P. jetzt seit einer Woche die elfte Klasse des katholischen Elite-Gymnasiums. Torben P. hatte am Ostersamstag im U-Bahnhof Friedrichstraße einen Installateur bewusstlos geschlagen und dann gezielt auf den Kopf des Mannes eingetreten. Ein Krisentreffen von Schulräten und Lehrern ist für Mitte Oktober geplant.
DEU / Kriminalität / Gesellschaft
30.09.2011 · 11:30 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen