News
 

Lehmann: Enke «fantastischer Torwart und Kamerad»

Lehmann und EnkeGroßansicht
Stuttgart (dpa) - Torwart Jens Lehmann und sein Verein VfB Stuttgart haben mit tiefer Betroffenheit auf den Selbstmord des Nationalkeepers Robert Enke reagiert: «Robert war ein fantastischer Torwart und Mannschaftskamerad, den ich während der EM im vergangenen Jahr näher kennengelernt habe».

«Unsere Gedanken sind jetzt vor allem bei seiner Frau Teresa.», sagte Lehmann am Mittwoch auf der Internetseite des Fußball-Bundesligisten. Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz war Enke die Nummer 2 der DFB-Elf hinter Stammtorwart Lehmann.

«Der VfB Stuttgart trauert in aller Stille um einen hervorragenden Sportler und Menschen. Unser Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit seiner Familie», schrieb der Verein weiter. Die Schwaben hatten sich nach ihrem Meistertitel 2007 um eine Verpflichtung von Enke als Nachfolger für den damals zum spanischen Erstligisten FC Valencia wechselnden Timo Hildebrand bemüht. Enke entschied sich jedoch für einen Verbleib bei Hannover 96.

Fußball / Enke / Deutschland
11.11.2009 · 13:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen