News
 

Lehman-Opfer reicht Musterklage gegen Standard & Poor`s ein

Frankfurt (dts) - Ein Opfer der Lehman-Pleite hat vergangene Woche beim Landgericht Frankfurt eine Schadenersatzklage gegen Standard & Poor`s (S&P) Financial Services LLC eingereicht. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". In einem Musterprozess will ein Rentner aus Varel die Verantwortung von S&P für seinen Verlust in Höhe von 30.000 Euro nachweisen. Der Niedersachse hatte im Jahr 2008 ein Zertifikat der US-Bank gekauft, das laut Verkaufsprospekt die Top-Bewertung A+ von S&P auswies. "Darauf hatte sich mein Mandant verlassen", sagte der Anwalt Jens-Peter Gieschen von der Hamburger Anwaltskanzlei KWAG "Focus". Ein Präzidenzfall. Wenn er gewinnt, können sich andere Opfer auf diesen Fall beziehen. "Wir gehen durch die Instanzen bis zum Bundesgerichtshof", so Gieschen. Die Rechtsschutzversicherung des Senioren hat zugesagt, die Kosten des Verfahrens zu übernehmen.
DEU / USA / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
05.06.2010 · 03:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen