News
 

LED-Stromversorgungen
 --- LPF-D-Serie mit 3-in-1-Dimmfunktion --- 

(pressebox) Zurich, 27.02.2012 - Ideal für energiesparende Beleuchtungssysteme in rauen Umgebungen

Der hohe Wirkungsgrad, die hohe Zuverlässigkeit und das energiesparende Design sind wohl die wichtigsten Eigenschaften dieser leistungsstarken 16-90 W LED-Stromversorgungen in Kunststoffgehäusen mit PFC und optionaler 3-in-1-Dimmfunktion. Letztere gestattet Lichtdesignern bei der Konzeption von Beleuchtungssystemen eine hohe Flexibilität, da sie entweder über ein analoges Signal zwischen 1 und 10 V, ein PWM-Signal oder ein Potentiometer erfolgen kann.

Die Elektronik der LPF-Geräte ist komplett in wärmeleitfähigem Kunstharz vergossen (IP67-Struktur) und in Kunststoffgehäusen aus feuerbeständigem Material (UL94V-0) eingeschlossen, sodass sie Vibrationen von 5 g standhält. Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 90 % ist diese Serie bei natürlicher Konfektionskühlung bei Temperaturen von -40 bis +70 ? betriebsfähig.

Diese Produkte werden in allen Arten von LED-Beleuchtungsanwendungen eingesetzt, die durch lange Betriebszeiten charakterisiert sind und energieeffiziente Lösungen voraussetzen, z. B. in Bürobeleuchtungen, Parkhäusern, öffentlichen Sicherheitsbeleuchtungen, Einkaufszentren, Einkaufsläden, Kühlschrankbeleuchtungen usw. Ausserdem eignet sich die LPF-Serie dank dem hohen Schutzgrad (IP67) und der grossen Spannweite von Betriebstemperaturen (-40 bis +70 °C) auch für den Einsatz in rauen Umgebungen, z. B. in LED-Strassenbeleuchtungen, LED-Tunnelbeleuchtungen, elektrischen LED-Displays, Flutlichtstrahlern, Theaterbeleuchtungen, usw.

Die Geräte entsprechen den Grenzwerten für Oberschwingungsströme gemäss EN61000-3-2 Klasse C (60 % der Last). Sie erreichen auch bei einer Last von über 60 % einen Leistungsfaktor von >0.9, was den Anforderungen von typischen Beleuchtungsanwendungen entspricht. Die neuen Modelle verfügen über Anschlussleitungen für Ein- und Ausgänge (18AWGx2C/60 cm und 16AWGx2C/60 cm) für eine flexible Installation. Der Typ D ist mit zusätzlichen Steuerleitungen (22AWGx2C) für die Dimmfunktion ausgestattet. Die Geräte genügen den globalen Normen UL8750, EN61347-2-13 und EN55015 für Beleuchtungsrichtlinien.
Elektrotechnik
[pressebox.de] · 27.02.2012 · 11:39 Uhr · 181 Views
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv