News
 

Leck jetzt auch zementiert

Washington (dpa) - Im Golf von Mexiko hat BP das Leck am Meeresboden nun auch mit Zement verfüllt. Dies sei ein erster Schritt zur dauerhaften Abdichtung des Lochs, heißt es von dem Ölkonzern. Das gestopfte Leck wird weiter beobachtet. In den kommenden Tagen will BP die undichte Stelle zusätzlich über eine Nebenleitung verstopfen. Seit im April die Bohrinsel «Deepwater Horizon» gesunken war, sind rund 660 000 Tonnen Öl ins Meer geflossen.

Umwelt / USA
06.08.2010 · 03:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen