News
 

Leck im Tank zwingt Flugzeug in Australien zur Notlandung

Perth (dts) - Ein Quantas-Jumbojet mit 290 Passagieren an Bord musste heute in Perth notlanden. Wie ein Sprecher von Quantas mitteilte, stellte die Flugzeugbesatzung auf dem Flug von Singapur nach Sydney fest, dass der Tank der Boeing 747-400 Treibstoff verlor. Als Sicherheitsmaßnahme stellte die Flugbesatzung eines der vier Triebwerke ab. Ingenieure in Perth sollen die Maschine nun untersuchen, so der Quantas-Sprecher. Die Fluggesellschaft bestätigte zudem, dass es sich bei der Maschine um dasselbe Flugzeug handelt, dass bereits im Juli notlanden musste. Damals war ein Tank in der Luft explodiert und hatte ein Loch in den Rumpf des Flugzeugs gerissen. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignisse bestehe jedoch nicht.
Australien / Flugverkehr
02.09.2009 · 11:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen