News
 

Lebenslange Haft für Raubmord von 1985

München (dpa) - Für einen 26 Jahre zurückliegenden Raubmord ist ein 49-Jähriger in München zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht sah es als erwiesen an, dass der Kraftfahrer am 6. Juli 1985 bei einem Einbruch eine 26-Jährige getötet hatte. Er sei nachts in das Appartement in München eingestiegen und habe der aus dem Schlaf schreckenden Bewohnerin mit einer Flasche zweimal heftig auf den Kopf geschlagen, hieß es. Die 26-Jährige starb. Der 49-Jährige hatte zum Prozessauftakt die «in Panik» verübten Schläge gestanden. Er habe das Opfer aber nicht töten wollen.

Prozesse / Kriminalität / Urteile
30.08.2011 · 11:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen