News
 

Lawine verschüttet Skitourengruppe

Oberstdorf(dpa) - Eine Lawine hat in den Allgäuer Alpen drei britische Armeeangehörige verschüttet. Zwei der Verunglückten konnten lebend geborgen werden, für einen dritten kam jede Hilfe zu spät. Der Mann gehörte zu einer insgesamt 27-köpfigen Gruppe, die auf einer Skitour am Riedbergerhorn war. Die von Führern begleiteten und gut ausgerüsteten Soldaten waren auf einem einwöchigen Lehrgang im Allgäu. Bei der Abfahrt in das Bolgental hatte sich in 1500 Meter Höhe die 300 Meter breite und rund 400 Meter lange Lawine gelöst.
Wetter / Unfälle
04.02.2010 · 19:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen