News
 

Lawine aus Industrieschlamm tötet in Ungarn vier Menschen

Budapest (dpa) - Es ist die bisher schlimmste Umweltkatastrophe in Ungarn: Eine Lawine aus giftigem Bauxitschlamm aus einer Aluminiumhütte hat im Westen des Landes vier Menschen in den Tod gerissen. Mehrere Dörfer wurden überschwemmt. Unter den Toten waren zwei Kleinkinder. Mehr als hundert Menschen wurden verletzt. Die Rettungskräfte suchen noch nach fünf Vermissten. Die Ursache für das Unglück ist unklar. Bis zum Mittag trat eine Million Kubikmeter Schlamm aus, sagte der ungarische Umweltstaatssekretär Zoltan Illes.

Unfälle / Umwelt / Ungarn
05.10.2010 · 15:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen