News
 

Lauterbach rechnet mit Preisanstiegen staatlich geförderter Pflege-Policen

Berlin (dts) - SPD-Gesundheitsökonom Karl Lauterbach rechnet bei den staatlich geförderten privaten Pflegetagesgeld-Policen erst mit Billigofferten und dann mit saftigen Preisanstiegen. "Die Versicherer werden sich zunächst mit Lockangeboten überbieten", sagte Lauterbach der "Westfälischen Rundschau" (Donnerstagsausgabe). Das dicke Ende komme erst mit der Zeit.

"Ich gehe davon aus, dass die Policen später pro Jahr um zehn Prozent teurer werden", sagte Lauterbach. Dies würden die Versicherer dann mit den gestiegenen Risiken begründen. Am Mittwoch hatte das Bundeskabinett die Zuschusslösung für die Pflege-Zusatzversicherung verabschiedet. Demnach will die Bundesregierung private Pflegeversicherungen künftig mit monatlich fünf Euro fördern. Das Vorhaben soll noch vor der Sommerpause vom Bundestag verabschiedet und ab Anfang 2013 umgesetzt werden.
DEU / Gesundheit / Parteien
07.06.2012 · 07:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen