News
 

Laut US-Regierung weiter «enge Beratungen» über Geheimdienste

Washington (dpa) - Die deutschen und amerikanischen Geheimdienste werden nach Aussage der US-Regierung auch künftig Gespräche über ihre Kooperation führen. Die «engen Beratungen» in den vergangenen Monaten hätten bereits «zu einem besseren Verständnis» geführt, sagte die Sprecherin des nationalen Sicherheitsrates im Weißen Haus, Caitlin Hayden. Auf Berichte, nach denen es wohl kein Geheimdienstabkommen geben werde, ging sie nicht konkret ein. Es gebe von beiden Seiten die Zusage, die praktische Kooperation zu stärken, sagte Hayden.

Geheimdienste / USA / Deutschland
14.01.2014 · 14:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen