News
 

Laut Polizei Frau aus Südwesten vermutlich noch im Schiff

Stuttgart (dpa) - Eine vermisste Frau aus Baden-Württemberg soll nach dem Kentern der «Costa Concordia» noch in dem Schiff sein. Wie die Polizei in Esslingen mitteilte, soll sich die 71-Jährige aus Neuffen noch in dem Wrack befinden. Auch von einer 66 Jahre alten Frau aus Achstetten in Baden-Württemberg gibt es weiter kein Lebenszeichen. Nach einem Bericht der «Schwäbischen Zeitung» könnte die 66-Jährige gehbehindert und durch eine Erkältung geschwächt gewesen sein. Mittlerweile gelten 29 Menschen als vermisst. 10 oder 12 dieser Passagiere sollen aus Deutschland stammen.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
17.01.2012 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen