News
 

Laut Merkel bleibt Steuerentlastung auf Agenda

Berlin (dpa) - Die steuerliche Entlastung kleiner und mittlerer Verdiener bleibt nach Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Koalition auf der Tagesordnung. Priorität habe die Sanierung des Haushalts, sagte Merkel in Berlin. Einen Zeitplan für mögliche Steuersenkungen könne sie nicht nennen. Die Gewerbesteuer bleibt als wichtigste Einnahmequelle der Kommunen bestehen. Darauf hatten sich Spitzen von Union und FDP bei ihrem Treffen im Kanzleramt geeinigt, ansonsten aber Entscheidungen in vielen Streitthemen auf Anfang Dezember vertagt.

Koalition / Bundesregierung / Steuern
19.11.2010 · 11:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen