News
 

Lateinamerikas Börsen erneut deutlich im Minus

Mexiko-Stadt (dpa) - In Lateinamerika haben die drei Hauptbörsen am Donnerstag einheitlich sehr starke Verluste verzeichnet. Im brasilianischen São Paulo sank der Index der Bovespa-Börse (Ibovespa) um 3205,86 Punkte oder 5,72 Prozent auf 52 811,4 Zähler.

Der IPC-Index in Mexiko-Stadt gab um 1161,74 Punkte (3,37 Prozent) auf einen Endstand von 33 322,63 Zählern nach. Negativ endete auch der Börsenhandel in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires. Dort verlor der Merval-Index 198,89 Punkte und sank um 6,01 Prozent auf 3109,86 Zähler.

Lateinamerika / Börsen
05.08.2011 · 06:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen