News
 

Laschet will als NRW-Innenminister mit Härte gegen Kriminelle vorgehen

Düsseldorf (dts) - Armin Laschet (CDU) will als Innenminister von Nordrhein-Westfalen hart durchgreifen. "Ich werde gegen Kriminelle knallhart vorgehen, um die Freiheit der Bürger zu schützen", sagte Laschet der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Bandenkriminalität und Einbrüche nähmen dramatisch zu.

"Man darf nicht zulassen, dass in bestimmten Brennpunkten rechtsfreie Räume entstehen", erklärte der Unions-Politiker. Der Aachener wird im Kompetenzteam von CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen angehören und dort für den Bereich Inneres zuständig sein. Die Polizei müsse sich in ihrer schweren Arbeit auf die Rückendeckung der Politik verlassen können, sagte der Politiker. Laschet war bis 2010 Integrationsminister in NRW.
DEU / NRW / Justiz / Kriminalität
06.04.2012 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen