News
 

Lars von Trier: Stolz auf Rauswurf in Cannes

Berlin (dpa) - Lars von Trier provoziert: Er sei sehr stolz darauf, als «persona non grata» vom Filmfestival in Cannes ausgeschlossen worden zu sein, sagte der umstrittene Filmregisseur. Der Rauswurf sei wie eine Auszeichnung gewesen. Wann habe es so etwas zuvor gegeben? Der als Provokateur bekannte Däne war im Mai nach dem Eklat wegen seiner Nazi-Äußerungen in Cannes ausgeschlossen worden. Spter entschuldigte er sich dafür. Nun vollzog er im Berliner Kino Babylon eine Kehrtwende. Eine Provokation sei immer gut, sagte von Trier.

Film / Leute
04.09.2011 · 04:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen