News
 

Langwierige Koalitionsverhandlungen im Irak erwartet

Bagdad (dpa) - Nach der Parlamentswahl im Irak stehen langwierige Koalitionsverhandlungen an. Es gibt drei große arabische Fraktionen, die alle die Regierung bilden wollen: Die Rechtsstaat-Koalition von Ministerpräsident Nuri al-Maliki, die religiöse Schiiten-Allianz von Ammar al-Hakim und das reformorientierte Bündnis Al-Irakija, das gestärkt aus der Wahl hervorgeht. Die Bundesregierung sieht nach der Wahl in Irak die Voraussetzungen für eine demokratische und rechtsstaatliche Entwicklung in dem Land verbessert.
Konflikte / Wahlen / Irak
08.03.2010 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen