News
 

Langstreckenschwimmer Crippen stirbt bei Weltcup

Berlin (dpa) - Tragisches Unglück beim Saisonfinale des Marathon- Weltcups im Freiwasserschwimmen: Der Amerikaner Francis Crippen starb in Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das teilte der Schwimm-Weltverband FINA mit. Der WM-Dritte von 2010 über fünf Kilometer wurde zunächst vermisst, als er nicht im Ziel angekommen war. Taucher fanden den 26-Jährigen an der letzten Boje der Zehn- Kilometer-Strecke. Im Krankenhaus von Sharjah konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Der Fall soll jetzt untersucht werden.

Schwimmen / Freiwasser / Weltcup / Unglücke
23.10.2010 · 19:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen