News
 

Lange Haftstrafen für Kindesentführer

Freiburg (dpa) - Zwei Brüder, die ein kleines Mädchen entführt und 15 Millionen Euro Lösegeld gefordert haben, müssen lange ins Gefängnis. Das Landgericht Freiburg verurteilte sie zu acht und neun Jahren Haft. Die Männer legten vor Gericht ein Geständnis ab. Sie hatten mit einer Pistole eine junge Familie bedroht, Bargeld und Kreditkarten geraubt. Anschließend fesselten sie das Ehepaar und nahmen die 21 Monate alte Tochter mit. Die Polizei konnte das Kind nach 37 Stunden befreien.
Prozesse / Kriminalität / Kinder / Urteile
17.11.2009 · 18:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen