News
 

Lange Haftstrafen für «Ehrenmord» an Kurdin

Kleve (dpa) - Zehn Monate nach dem sogenannten Ehrenmord an einer 20-jährigen Kurdin im niederrheinischen Rees ist der Vater zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Einen Drillingsbruder der grausam getöteten Frau verurteilte das Landgericht Kleve zu einer Jugendhaftstrafe von fast zehn Jahren. Ein 37 Jahre alter Helfer muss für sieben Jahre und sechs Monate hinter Gitter. Die junge Frau war im Frühjahr von ihrem Bruder und dem Bekannten mit einem Knüppel erschlagen worden, als Drahtzieher des Mordes galt der Vater.
Prozesse / Kriminalität
29.12.2009 · 10:31 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen