News
 

Landwirtschaftsministerin Aigner erste Frau an der Spitze der Oberbayern-CSU

Traunreut (dts) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner ist am Samstag zur ersten Frau an der Spitze der Oberbayern-CSU gewählt worden. Aigner konnte 98,2 Prozent der Stimmen auf dem Bezirksparteitag in Traunreut auf sich vereinigen. Die 46-Jährige löst damit Ex-Staatskanzleichef Siegfried Schneider ab.

Der Vorsitz der Oberbayern-CSU gilt traditionell als Sprungbrett. Gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" sagte Aigner im Vorfeld des Bezirksparteitages allerdings, dass sie bislang keine Ambitionen auf höchste Parteiämter habe. Sie könne sich aber durchaus eine Frau als Nachfolgerin von Ministerpräsident Horst Seehofer vorstellen. Die Oberbayern-CSU ist mit rund 44.000 Mitgliedern der stärkste der zehn CSU-Bezirksverbände.
DEU / BAY / Parteien / Wahlen
23.07.2011 · 16:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen