News
 

Landung der "Discovery" verschoben

Cape Canaveral (dts) - Die Landung der Raumfähre "Discovery" ist um mindestens einen Tag verschoben worden. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte, machten schlechte Witterungsbedingungen über Florida eine Landung in der Nacht unmöglich. Als neuen Termin nannte die Raumfahrtbehörde den heutigen Freitag um 17.48 Uhr Ortszeit (23.48 Uhr deutscher Zeit). Allerdings seien die Wettervorhersagen auch für Freitag weiterhin schlecht, so dass die Crew der "Discovery" möglicherweise auf den Edwards-Luftwaffenstützpunkt in Kalifornien ausweichen muss.
USA / Raumfahrt
11.09.2009 · 07:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen