News
 

Landtage in Sachsen und Thüringen treten zusammen

Dresden (dpa) - In Sachsen und Thüringen kommen die neuen Parlamente zusammen. Sachsens Landtag wählt einen neuen Ministerpräsidenten. Dafür hat die CDU/FDP-Koalition Amtsinhaber Stanislaw Tillich von der CDU nominiert. Seine Wiederwahl gilt als sicher. In Erfurt konstituiert sich der Thüringer Landtag mit der Wahl des Präsidiums. Die CDU stellt die Präsidentin. Dafür ist die bisherige Finanzministerin Birgit Diezel nominiert. Ein neues Regierungsbündnis ist noch nicht in Sicht.
Landtag / Sachsen / Thüringen
29.09.2009 · 02:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen