News
 

Landtag in Erfurt setzt U-Ausschuss zu Neonazi-Terrorzelle ein

Erfurt (dpa) - Der Thüringer Landtag hat einen Untersuchungsausschuss zur Neonazi-Terrorzelle eingesetzt. Dafür stimmten alle Fraktionen. Der Ausschuss soll mögliche Fehler der Thüringer Behörden aufdecken, die bei den Ermittlungen um die mutmaßlichen Rechtsterroristen Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe gemacht wurden. Sowohl die Fraktionen der schwarz-roten Regierung als auch die Opposition bekräftigten den Willen zur Aufklärung. Mit Ergebnissen wird erst im Herbst 2014 gerechnet.

Landtag / Extremismus
26.01.2012 · 11:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen