News
 

Landtag beschäftigt sich mit Vorgehen der Stuttgarter Polizei

Stuttgart (dpa) - Wasserwerfer, Schlagstöcke und Pfefferspray: Der massive Stuttgarter Polizeieinsatz gegen Gegner des Bahnprojekts hat ein Nachspiel. Der Innenausschuss des Landtags von Baden-Württemberg berät heute auf Antrag der Opposition über die Vorgänge vom letzten Donnerstag. Durch den Einsatz der Polizei waren hunderte Demonstranten verletzt worden. Innenminister Heribert Rech hatte das harte Vorgehen der Beamten damit begründet, dass diese von Stuttgart- 21-Gegnern angegriffen worden seien. Er will das belegen.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21 / Landtag
05.10.2010 · 06:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen