News
 

Landkreistag fordert Zustimmung zur Hartz-Reform

Berlin (dts) - Die Kommunen machen Druck auf die Länder, den Regierungsentwurf zur Hartz-IV-Reform zu akzeptieren. "Ich appelliere an alle Landesregierungen, der Regierungsvorlage im Interesse der Hartz-IV-Empfänger, aber auch im Hinblick auf eine notwendige Entlastung der Kommunen zuzustimmen", sagte der Präsident des Deutschen Landkreistages, Hans Jörg Dupprè (CDU), der "Saarbrücker Zeitung. Der Bundesrat will an diesem Freitag über die Reform abstimmen. Die vom Bund angebotene Übernahme der Kosten für die Grundsicherung im Alter sei für die Kommen "sehr verlockend", da es um einen erheblichen Kostenfaktor gehe, so Dupprè. Unverständnis zeigte der Verbandsfunktionär über die Ansicht der SPD, wonach es sich dabei um ein vergiftetes Angebot handele. "Das kann ich nicht nachvollziehen.

Zumal die Bundesregierung neben der Kostenübernahme der Grundsicherung im Alter auch eine verlässliche Finanzierung des Bildungs- und Teilhabepakets für die Kinder in Hartz-IV-Familien angeboten hat", sagte Dupprè. Unter dem Strich bleibe für die Kommunen ein "echter Gewinn".
DEU / Arbeitsmarkt
11.02.2011 · 07:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen