News
 

Lampedusa: Erneut Hunderte Flüchtlinge eingetroffen

Lampedusa (dts) - Auf der italienischen Mittelmehrinsel Lampedusa sind in der Nacht zum Samstag erneut Hunderte Flüchtlinge aus Nordafrika eingetroffen. Medienberichten zufolge seien an Bord der aus Libyen kommenden Boote über 400 Flüchtlinge, darunter auch Frauen und Kinder, gewesen. Bereits am Freitag hatte ein Boot mit über 200 Tunesier an Bord im Hafen der Insel angelegt.

Damit sind in den 24 Stunden gut 1.700 Flüchtlinge auf der Insel eingetroffen. Seit Beginn der Unruhen im nordafrikanischen Raum haben rund 37.000 Menschen die Reise nach Italien angetreten. Nach Angaben des UN-Flüchtlingshochkommissariats (UNHCR) zufolge sollen bei den gefährlichen Überfahrten rund 1.200 Menschen ums Leben gekommen sein.
Italien / Proteste / Weltpolitik
14.05.2011 · 11:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen