News
 

Lambsdorff hält Obamas Kritik an Europa für ungerechtfertigt

Berlin (dts) - Der FDP-Europaparlamentarier Alexander Graf Lambsdorff hält die Kritik Obamas an Europa für ungerechtfertigt. "Es war ja die amerikanische Politik des lockeren Geldes, der Niedrigzinspolitik und der dann aufgeblasenen Hypothekenkredite in den USA, die wirklich die Ursache dieser Krise waren", sagte Lambsdorff Im Deutschlandfunk. Wenn man sich den Zusammenbruch der Lehman Brothers vor Augen führe, könne man erkennen, dass die Probleme doch ganz stark aus den USA gekommen seien.

Insofern sei diese Kritik nicht gerechtfertigt. Zudem bekräftigte er: "Ich glaube, dass wir mit der Abstimmung im Europäischen Parlament morgen über einen neuen Stabilitätspakt und im Deutschen Bundestag übermorgen zum Thema Ausweitung des Rettungsschirms, wir machen die richtigen Schritte."
DEU / Wirtschaftskrise
27.09.2011 · 15:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen