News
 

Lahm: Jubel-Feier in Berlin wäre «unpassend»

Erasmia (dpa) - Philipp Lahm hat sich im Namen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die große Unterstützung der Fans in der Heimat bedankt. Zugleich warb der Kapitän einen Tag nach dem Halbfinal-K.o. gegen Spanien aber auch um Verständnis dafür, dass sich die Spieler gegen einen großen Empfang am Brandenburger Tor in Berlin nach der Rückkehr aus Südafrika entschieden haben. Es wäre unpassend, sich zwei Tage nach dem Spiel um Platz drei feiern zu lassen, sagte Lahm. Man habe größere Ziele gehabt. Gegner am Samstag im «kleinen Finale» ist Uruguay.
Fußball / WM / Empfang / Deutschland
08.07.2010 · 14:13 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen