News
 

Lage in Griechenland beruhigt

Athen (dpa) - Nach den Krawallen in Athen hat sich die Lage in Griechenland in der Nacht entspannt. Demonstranten lieferten sich nur noch kleinere Rangeleien mit der Polizei. Gestern waren bei Ausschreitungen mindestens 30 Menschen verletzt worden. Vermummte zerstörten Autos und warfen Schaufenster ein. Die Polizei nahm mehr als 300 Personen in Gewahrsam. Heute Nachmittag wollen Studenten und Schüler erneut in Athen demonstrieren. Sie wollen an den Tod eines Jungen erinnern, der vor einem Jahr durch eine Polizeikugel starb.
Proteste / Extremismus / Griechenland
07.12.2009 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen