News
 

Lage in Fukushima bleibt ernst

Tokio (dpa) - Japan muss weiter mit der Gefahr eines Super-GAUs im Atomkraftwerk Fukushima leben. Die Lage bleibt extrem gefährlich, noch immer tritt Radioaktivität aus. Im Wasser unter dem Atomwrack wurde ein 10 000-fach erhöhter Wert von Jod-131 gemessen. Die Strahlenbelastung im Meer vor Fukushima stieg auf neue Höchstwerte. Dennoch lehnt es die japanische Regierung ab, mehr Menschen in Sicherheit zu bringen. Greenpeace hatte eine Ausweitung der Evakuierungszone rund um das AKW von 20 auf 40 Kilometer verlangt.

Atom / Erdbeben / Japan
31.03.2011 · 22:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen