News
 

Lage in Bangkok verschärft sich

Großansicht
Bangkok (dpa) - Drei Wochen nach Beginn der Massenproteste gegen die thailändische Regierung in Bangkok hat sich die Lage am Osterwochenende verschärft. Die Polizei erklärte die jüngste Blockadeaktion der Regierungsgegner für illegal.

Die Demonstranten ignorierten aber mehrere Aufrufe zum Abzug. Die Polizei werde Haftbefehle gegen die Anführer der Demonstranten beantragen, sagte ein Regierungsvertreter. Regierungschef Abhisit Vejjajiva rief im Fernsehen zur Ruhe auf. Nach seinen Angaben könnte sich eine Verhandlungslösung abzeichnen.

Rund 50 000 Menschen hatten am Samstag das Viertel mit zahlreichen Nobelgeschäften und Luxushotels mitten in Bangkok besetzt. Rund die Hälfte von ihnen blieb über Nacht und kündigte an, erst abzuziehen, wenn ihre Forderung nach Rücktritt der Regierung erfüllt sei. Nachdem die Regierung die Demonstranten drei Wochen gewähren ließ, schaltete sie mit dem möglichen Millionenverlust der Geschäfte und Hotels vor Augen eine härtere Gangart ein. Sie drohte denjenigen, die sich dem Räumungsbefehl widersetzen, mit Arrest.

Das Oppositionsbündnis UDD gab sich jedoch kompromisslos. Der Regierungschef werde es nicht wagen, der Polizei den Einsatzbefehl zu geben, sagte Jatuporn Promphan nach Angaben der Zeitung «The Nation». «Wenn der Regierungschef einen solchen Befehl gäbe, wäre das als würde er seine eigene Gurgel durchschneiden», zitierte die Zeitung ihn.

Die Demonstranten verlangen den Rücktritt der Regierung bis zu 12. April. Abhisit hat ihrer Ansicht nach keine Mehrheit im Volk. Er war durch Loyalitätsverschiebungen im Parlament ins Amt gekommen. Bei den letzten Wahlen im Dezember 2008 gewannen Parteigänger des 2006 gestürzten Regierungschefs Thaksin Shinawatra. Die meisten der Demonstranten sind seine Anhänger. Abhisit hat Neuwahlen Ende des Jahres angeboten, doch wollen die Demonstranten nicht so lange warten.

Konflikte / Thailand
04.04.2010 · 12:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen