News
 

Lage in Bangkok bleibt angespannt

Bangkok (dpa) - Der Machtkampf zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in Thailand wird immer vertrakter. Bisher zeichnet sich keine Lösung in der politischen Krise ab. In Bangkok rückten die Fronten mit tausenden Regierungsgegnern und Sicherheitskräften am Morgen zeitweise bis auf wenige Meter aneinander heran. Gestern waren in der Stadt mehrere Granaten explodiert. Dabei war eine Frau ums Leben gekommen. Rund 75 Menschen wurden verletzt. Die Regierung hatte zunächst von drei Toten gesprochen.
Konflikte / Thailand
23.04.2010 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen