News
 

Lage in Ägypten bleibt explosiv

In Kairo kam es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften. Foto: Mohamed Omar

Kairo (dpa) - In Ägypten hat sich die Lage nach den Fußball-Krawallen zugespitzt. In Suez starben bei Zusammenstößen mit Sicherheitskräften zwei Menschen. In Kairo gerieten Demonstranten und Polizisten aneinander. Dabei soll es einen Toten gegeben haben. Hunderte Menschen wurden verletzt.

Konflikte / Ägypten
03.02.2012 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen