News
 

Lafontaine wird operiert

Saarbrücken (dpa) - Der an Krebs erkrankte Linksparteichef Oskar Lafontaine wird heute in Homburg operiert. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen. Demnach wird der Eingriff in der Uniklinik der saarländischen Stadt vorgenommen. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. So ist unklar, wie lange Lafontaine in der Klinik bleiben muss. Lafontaine hatte vorgestern mitgeteilt, dass er sich wegen einer Krebserkrankung behandeln lassen müsse. Nach dpa- Informationen handelt es sich um Prostatakrebs.
Parteien / Linke
19.11.2009 · 09:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen