News
 

Lafontaine und Wagenknecht angeblich von Detektiven ausspioniert

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Linkspartei, Oskar Lafontaine, sowie seine Parteifreundin Sarah Wagenknecht sind angeblich Opfer eines umfangreichen Späh-Angriffs geworden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Dem Bericht zufolge waren in die großangelegte Operation vor knapp zwei Jahren insgesamt vier Detekteien über einen Zeitraum von mehreren Wochen eingebrunden. Im Dezember 2007 sollen mehrere Observationsteams ein Treffen zwischen Lafontaine und Wagenknecht sehr detailreich dokumentiert haben. Wer hinter der umfangreichen Späh-Aktion steckte ist "Focus" nicht bekannt.
DEU / Politiker
21.11.2009 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen