News
 

Läuferin Semenya darf WM-Gold behalten

Monaco (dts) - Die südafrikanische Läuferin Caster Semenya darf ihren Weltmeistertitel über 800 Meter behalten. Das entschied heute der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF), teilte das südafrikanische Sportministerium mit. Demnach müsse Semenya, die Medaille, den Titel und das Preisgeld nicht abgeben, da ihr kein Fehlverhalten vorzuwerfen sei. Semenya hatte bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Berlin den ersten Platz erreicht, kurz darauf waren Zweifel über das Geschlecht der Läuferin aufgekommen.
Monaco / Südafrika / Leichtathletik
19.11.2009 · 12:49 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen