News
 

Länder wollen Steuervereinfachungen billigen

Berlin (dpa) - Die Bundesländer wollen die von der schwarz-gelben Koalition beschlossenen Steuervereinfachungen billigen. Am Rande der Bundesratssitzung hieß es aus Länderkreisen, dass der Vermittlungsausschuss doch nicht angerufen werden soll. Dafür soll die Bundesregierung aber auf die Möglichkeit verzichten, dass Bürger wahlweise nur noch alle zwei Jahre eine Steuererklärung abgeben müssen. Das Steuervereinfachungsgesetz sieht im Kern eine Erhöhung des Arbeitnehmer-Pauschbetrages von 920 auf 1000 Euro noch dieses Jahr vor.

Steuern / Bundesrat
08.07.2011 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen