News
 

Länder wollen Markt für Sportwetten öffnen

Osnabrück (dpa) - Die Ministerpräsidenten der Länder wollen den deutschen Sportwettenmarkt öffnen. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung» und beruft sich auf Informationen aus der Länder-Arbeitsgruppe «Zukunft des Lotteriemonopols». Die Ministerpräsidenten treffen sich heute in Berlin. Die Länder seien sich darin einig, dass die Lotterie in staatlicher Hand bleiben solle, während der Sportwettenmarkt für private Anbieter geöffnet werde. Noch werde aber darum gerungen, wie weit eine Liberalisierung gehen soll.

Bundesländer / Ministerpräsidenten
10.03.2011 · 06:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen